Piwik non blocking und über den Loadbalancer einbinden

Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit, die Piwik-Installation unter dieser Domain auch in einer Version zu nutzen, die besser skaliert. Die Standard-Version über den Load-Balancer ist unter der Doamin http://stats.3uu.org/ zu erreichen. Wer bislang schon eigene Domains oder Installationen eingerichtet hat, kann die auch weiter nutzen, denn der Balancer verteilt die Zugriffe entsprechend transparent. Trotzdem würde ich natuerlich dringend raten, auf die gebalancte Version umzustellen.

Lastverteilung hin oder her, es bleibt natürlich trotz allem ein zusätzlicher Request, welcher sich auf die Performance der einbindenden Seite auswirkt. Wer Zugriff auf den HEAD-Berich seiner HTML-Seiten hat, kann Piwik aber auch in einer non-blocking Variante einbinden. Bei Piwik heisst das offiziell „Asynchronous tracking“ und eine Beschreibung gibt es unter http://piwik.org/docs/javascript-tracking/. Der folgende Code sorgt dafür, daß die grundlegenden Werte bereitgestellt werden. Einfach $SITE_ID mit der Zahl ersetzen, die auch sonst im Code steht.

<!-- Piwik -->
<script type="text/javascript">
var _paq = _paq || [];
(function(){
var u=(("https:" == document.location.protocol) ? 
           "https://stats.3uu.org/piwik/" : 
           "http://stats.3uu.org/piwik/");
    _paq.push(['setSiteId', $SITE_ID]);
    _paq.push(['setTrackerUrl', u+'piwik.php']);
    _paq.push(['trackPageView']);
    var d=document,
         g=d.createElement('script'),
         s=d.getElementsByTagName('script')[0];
        g.type='text/javascript';
        g.defer=true;
        g.async=true;
        g.src=u+'piwik.js';
        s.parentNode.insertBefore(g,s);
})();
</script>
<!-- End Piwik Code -->

Das war es auch schon.Eingebaut wird das im HEAD. Also zwischen den Tags <head> und </head> ganz am Anfang der HTML-Datei.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Software, Systemadministration veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Piwik non blocking und über den Loadbalancer einbinden

  1. 3uu-friends sagt:

    http://stats.3uu.org/ unterstuetzt jetzt auch den „do not track“ Header (siehe http://dnt.mozilla.org/) Sowohl DNT wie X-Do-Not-Track funktionieren.

Schreibe einen Kommentar zu 3uu-friends Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*