Windows 10: Opa – mach das weg!

heute am fruehen Morgen – ich war gerade im Begriff des Aufwachens – es beendete unsanft eine kreischende Kinderstimme meine Nachtruhe:

Opa! Mach das weg!!!

Noch schlaftrunken sah ich in die irgendwie sehr verzweifelt blickenden Augen meiner 4jaehrigen Enkelin, erkannte aber beim besten Willen nicht, was sie wollte. Waaas?

Mach das weg! Das ist kaputt!

Verflixt nocheins, was denn? Sie deutet auf den Monitor am Schlafzimmer-Schreibtisch:

Window 10: Opa, mach das weg!

Ich erkannte das Windows10-Startbild. Okay, was will sie denn? Mein Blick schien ihr die unausgesprochene Frage zu sagen.

Mach das weg. Buette!

Inzwischen war mein Gehirn langsam auf Touren gekommen und ich erkannte das Dilemma. Die Kleine beginnt den Sonntag-Morgen gern mit ein paar Kinderfilmen auf Youtube. Sie weiss, dass sie auf das Icon mit ihrem Namen klicken und dann nur noch das Passwort eingeben muss. Mozilla startet dann automatisch zu ein paar altersgerechten Filmen auf YT und spaetestens bei der ersten, laermenden Werbe-Einblendung erwacht auch Opa…

Nur hatte ich gestern die Blockade des Windows10-Upgrades an diesem PC abgeschalten. Im Schlafzimmer hat die Maschine ja nun nicht wirklich so hohe Prio, als dass man es nicht doch mal riskieren koennte. In den VMs laeuft es ja auch schon eine Weile auf den Testsystemen ohne nennenswerte Probleme. Allerdings zugegebenermassen auch ohne erkennbaren Nutzen. Okay, Kontinuitaet in der Benutzerfuehrung war bei Windoof trotz gegenteiliger Behauptungen von Winzigweich noch nie wirklich gegeben. Und diesmal haben sie halt auch den Login-Bildschirm gegen ein seltsames Bild getauscht. Messerscharfe Schlussfolgerung einer 4jaehrigen, die bisher mit Windows 7 ganz gut zurecht kam: Das ist kaputt! Und Opa muss es reparieren. Wie Recht Kindermund doch manchmal hat 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*